„Bittertrauben“ ist erschienen – Mein zweiter Ahr-Krimi

„Bittertrauben“, mein zweiter Ahr-Krimi mit Tatortfotografin Jana Vogt und ihrem Hund Usti, ist erschienen. Was passiert in Rech an der Ahr? Hier ist der Klappentext: Komplott Im Ahrtal laufen die Vorbereitungen zum »Tag der offenen Weinkeller«. Jana Vogt, Tatortfotografin aus Köln, arrangiert gerade ihre Landschaftsfotografien für eine Ausstellung, da wird sie Ohrenzeugin eines Komplotts. Wird weiterlesen…

Der nächste Ahr-Krimi von Karin Joachim

Darf ich vorstellen: Dies ist mein nächster AHR-KRIMI. Er erscheint am 7. März 2018 im Gmeiner-Verlag und ist die Fortsetzung meines Krimis „Krähenzeit“ mit den bekannten Protagonisten. Ja, Hund Usti ist auch wieder mit von der Partie. Der Krimi ist ab sofort vorbestellbar. Termine für Signierstunden, Lesungen etc. gebe ich rechtzeitig bekannt. Anfragen von Veranstaltern weiterlesen…

Neues aus der Schreibwerkstatt

Es ist schon eine ganze Weile her, seit ich mich hier mit einem aktuellen Beitrag gemeldet habe. Jedoch war ich keineswegs untätig. Vor einiger Zeit ist das Manuskript meines zweiten Ahrtalkrimis fertig geworden. Er erscheint wieder im Gmeiner-Verlag. Den genauen Termin der Veröffentlichung gebe ich rechtzeitig bekannt. Nun schreibe ich an einem historischen Roman. Lasst weiterlesen…

Lesungen für Gruppen, Vereine, Familien, Freundeskreise

LESUNGEN für GRUPPEN, VEREINE, FAMILIEN, FREUNDESKREISE Die Tage werden kürzer, die Abende länger. Es bleibt wieder viel mehr Zeit für gemütliche Zusammenkünfte. Außerdem stehen die Planungen für Advents- oder Weihnachtsfeiern schon vor der Tür. Gerne besuche ich Sie und lese aus meinem aktuellen Ahrtalkrimi „Krähenzeit“ vor, plaudere mit Ihnen über das Schreiben und die Handlung weiterlesen…

Wein-Comedy empfiehlt meinen Krimi „Krähenzeit“

Wein und ein Krimi aus dem Ahrtal passen gut zusammen. Auch wenn mein Krimi „Krähenzeit“ kein ausgesprochener Weinkrimi ist, so gibt es für Weinfans reichlich Weinsinniges: Ein Toter wird im Weinberg zwischen Ahrweiler und Marienthal gefunden, wichtige Ermittlergespräche finden bei einem Gläschen Rotwein statt und die Heldin hat ein Faible für ganz bestimmte Ahrtal-Spezialitäten. Danke weiterlesen…

Mein Krimi „Krähenzeit“: Was in den ersten Wochen nach Erscheinen geschieht

Mein Krimi „Krähenzeit“ ist am 6. Juli erschienen. Und was ist seitdem passiert? Während der ersten Tage nach Erscheinen wurden erst einmal Freunde und Bekannte mit signierten Krimis versorgt In den örtlichen Buchhandlungen tauchen die ersten Exemplare auf Die ersten Leserrezensionen werden eingestellt, z.B. bei LovelyBooks und Amazon Die Presse meldet sich bei mir und weiterlesen…

Danke!

Ich bin einfach überwältigt von den vielen Rückmeldungen meiner Leser. Danke für die wertschätzenden und ermutigenden Kommentare, Ihre/eure Nachrichten, Ihre/eure lieben Worte zu meinem Krimi „Krähenzeit“. Es ist ein großer Schritt für einen Autor mit dem Werk, das ihn lange Zeit begleitet hat, an die Öffentlichkeit zu gehen. Wird es ankommen, wird es den Lesern weiterlesen…

Signierstunde

Am Samstag, dem 27. August, werde ich ab 10.30 Uhr in der Buchhandlung am Ahrtor, Ahrhutstraße 11, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler (Altstadt von Ahrweiler)  meinen Krimi „Krähenzeit“ signieren. Bereits erworbene Bücher können gerne mitgebracht werden. Ich freue mich auf Ihren/euren Besuch!